• Unsere Empfehlungen!

Bestellen Sie auch Ihre eBooks online - gerne beraten wir Sie dazu in der Buchhandlung ALEX.

Alle Pocket Book Reader auf einen Blick


Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem  Online-Shop.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

     

 

Das Gelbe Krokodil Kochbuch

Wieder erhältlich!


Das Gelbe Krokodil Kochbuch

 

Die Küche des Gelben Krokodils gewährt Einblicke über ein ganzes Jahr. Saisonale Höhepunkte, viel Vegetarisches, Fleisch und Fisch und einiges für die Vorratshaltung.

 

Wieder erhältlich bei: ALEX - Eine Buchhandlung / Buchhandlung Wurzinger (Freistadt) / Gelbes Krokodil / Moviemento / Café Stern


Rezepte: Fredl Pointner, Illustrationen: Maria Mager, Fotografien: Sabine Köstler


232 Seiten, Hardcover

5. Aufl. 2015, EUR 27,50

 

www.krokodil.at

 


Empfehlung

Klassiker aus Österreich

Ab sofort erhältlich:

KUNSTFORUM international

56. Biennale Venedig. All the World’s Futures

Band 233/34

EUR 44,00


http://www.kunstforum.de

 



Die 56. Biennale Venedig war und ist eine Herausforderung. Nicht nur die von Okwui Enwezor kuratierte Hauptausstellung „All the World’s Futures“ mit ihren 136 Künstlerinnen und Künstlern, auch 89 nationale Pavillons sowie zumindest einige der 44 „Kollateralen Events“ gilt es zu bewältigen. Für alle, die bereits da waren, bietet dieser KUNSTFORUM-Doppelband die Mög­lich­keit, das Chaos der Eindrücke zu sortieren.Für alle, die noch hinfahren wollen, sind das Heft und die erstmals realisierte App hilfreiche Wegbegleiter. Und diejenigen, die es nicht nach Venedig schaffen, erhalten hiermit die vollständigste Dokumentation der inter­nationalen Großausstellung.


Ob kleine Dachkammer im Palazzo Mora (Seychellen) oder 7,5 Millionen Dollar teurer Neubau in den Giardini (Australien): Traditionell dokumentiert KUNSTFORUM sämtliche nationalen Pavillons der Biennale Venedig mit fotografischen Rundgängen sowie kurzen Erläuterungstexten. 

Erscheint neu:


Es muss was geben.

Die Anfänge der alternativen Musikszene in Linz

von Andreas Kump

 

ISBN: 978-3-85252-840-3

 

EUR 34,00

 

Gerne reservieren wir für Sie ein persönliches Exemplar und informieren Sie bei Erscheinen. Wir bitten um Bestellung per Telefon oder eMail.


Im Jahr 2007 veröffentlichte Andreas Kump 'Es muss was geben. Die Anfänge der alternativen Musikszene in Linz' im Verlag publication PN°1 Bibliothek der Provinz, das nicht mehr erhältlich ist.

In Kürze erscheint die dritte Auflage (500 Stück), die um einen ausführlichen Fototeil erweitert sein wird.

 

www.esmusswasgeben.at

 

 

 

Die Anfänge der Alternativen Musikszene in Linz versteht sich als Chronik der Geburt einer Subkultur-Szene, die sich nicht damit zufrieden gab, bereits Bekanntes zu kopieren und umzuarrangieren, sondern den Mut und den Drang dazu hatte, Neues zu schaffen. In den 70ern bot Linz somit experimentellen Grenzgängern, Elektronikmusikern und Hiphoppern eine Bühne - Attwenger, Fuckhead, Fadi Dorninger, Valina, Texta und Shy sind bis heute Namen, die auch international Bekanntheit genießen.

 

Herausgeber Andreas Kump weiß, was das Besondere an Linz war: '...Es bestand für junge Menschen überhaupt kein kulturelles Angebot. Also gab es die Notwendigkeit, eigene Strukturen zu schaffen. Die Geburt der Szene war dazu von Einzelpersonen geprägt, die stark aufklärerisch veranlagt waren und ein Bewusstsein hatten, wie man Sachen verwirklicht. Dabei ist es nicht nur um Musik gegangen, sondern auch darum, ein soziales Modell zu errichten.'

 

 

 
 

PASST _ Der typisch österreichische Stempel

 

Passt.  Das österreichische Füllwort schlechthin, jetzt auch zum Stempeln. Passt garantiert immer. Und für jede Gelegenheit.


Passt schoh. Passt guat. Passt eh. Passt voi. Oder einfach nur: Passt. ALEX - Eine Buchhandlung unterstützt die österreichische Sprache.

 

Exklusiv erhältlich bei: ALEX - Eine Buchhandlung

 

Eine Co-Produktion mit der Agentur Heidlmair: www.heidlmair.com/Arbeiten/alex

 

    

 

   

 

 

 

So erreichen Sie uns
ALEX - Eine Buchhandlung
Hauplatz 21
4020 Linz

Tel: 0732.78 24 400
Fax: 0732.78 24 4014

Mo - Fr: 9:00 bis 18:00 (durchgehend)
Sa: 9:00 bis 17:00 (durchgehend)
 
buchhandlung@deralex.at
 

 

buchhandlung@deralex.at